Information

Was ist „transkribierter Strang“?

Was ist „transkribierter Strang“?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Dies ist ein Auszug aus einem Papier:

T>C-Mutationen an NpTpN-Trinukleotiden, die auch in hepatozellulären Karzinomen gefunden werden, zeigen einen starken Transkriptionsstrang-Bias mit mehr T>C-Mutationen auf den transkribierten als auf den untranskribierten Strängen

Was genau ist mit "transkribiertem" Strang gemeint: der Sense-Strang oder der Template-Strang?

Ich habe versucht, danach zu suchen, konnte aber keine Definition finden.


Meiner Meinung nach sie sollen meinen den Schablonenstrang, und das tun sie wahrscheinlich. Wenn wir einen Link zu dem Papier hätten, hätten wir die Sprache vielleicht genauer untersuchen können.

Hier ist ein Papier, das den Begriff in diesem Sinne verwendet:

Mugal, CF et al. (2008) Transkriptionsinduzierter Mutational Strand Bias und seine Wirkung auf die Substitutionsraten in menschlichen Genen. Molekularbiologie und Evolution 26,131-142

In der Zusammenfassung (auf die ich verlinkt habe) verweisen die Autoren klar auf den transkribierten Strang im Gegensatz zum kodierenden Strang (d. h. den DNA-Strang mit der gleichen Sequenz wie das RNA-Transkript):

Alle drei betrachteten [Mutationsraten] sind im Durchschnitt höher auf dem kodierenden Strang und niedriger auf dem transkribierten Strang…

Es gibt auch Definitionen, die dies auf dieser Wikipedia-Seite bestätigen.


Denken Sie daran, dass DNA doppelsträngig ist und jeder Strang eine chemische Richtung hat. Gene werden vom Ribosom in der 3'- bis 5'-Richtung gelesen, so dass die DNA-Vorwärtsrichtung in dieser Richtung definiert ist. Dies ist die Transkriptionsrichtung.

Jedes DNA-Segment kann daher in 2 Richtungen gelesen werden. In Transkriptionsrichtung hat jedes T ein A am anderen Strang. Jeder Buchstabe in Transkriptionsrichtung wird also nicht gleich sein, wenn Sie den anderen Strang lesen.

Transkription (das, was transkribiert wird) bezieht sich auf den ribosomalen Lesestrang.

Hoffe das hilft.